Die drei großen Planwagen der Sogemeiers sind bereits für Fahrten in Kirchhellen zugelassen. Sie sind mit vielen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet, die sogar eine Geschwindigkeit mit bis zu 25 km/h erlauben. © Valerie Misz
Straßenverkehr

Planwagenfahrten in Kirchhellen werden zur Herausforderung

Das Straßenverkehrsamt kündigte eine strengere Überwachung der Planwagenfahrten an. Ein Kirchhellener Unternehmen nutzte die Pandemie-bedingte Zwangspause und investierte in seinen Fuhrpark.

Unkontrollierte Planwagenfahrten mit nicht genehmigten Fahrzeugen haben in den letzten Jahren besonders in ländlichen Gegenden überhandgenommen. Bereits im vergangenen Herbst ging die Stadt Bottrop auf gewerbliche Veranstalter zu und kündigte strikte Regeln an. Das Kirchhellener Unternehmen Veranstaltungstechnik Sogemeier hat die Zeit, in der wegen der Corona-Bestimmungen keine Fahrten stattfanden, genutzt und in ihren Fuhrpark investiert.

Anträge für weitere Genehmigungen laufen

Aktuell ist das Unternehmen von Niels und Corinna Sogemeier Vorreiter für die regelkonforme Durchführung von Planwagenfahrten. „Die Sicherheit unserer Fahrgäste steht immer an höchster Stelle. Auch vorher hatten wir unsere Wagen schon mit einigen Features ausgestattet“, erklärt Corinna Sogemeier.

Heute verfügten ihre drei Flaggschiffe, für die sie bereits Genehmigungen der zuständigen Bezirksregierung Münster erhielten, über Druckluftbremsen, gesicherte Türen, die sich nur von außen öffnen lassen, Schlusslichter, Seitenbegrenzungsmarkierungen und vielerlei weitere Eigenschaften, die die Sicherheit der Gäste garantieren sollen.

„Unsere Planwagen sind extra für den Personenverkehr gebaut worden. Nach einigen Verhandlungen mit dem Straßenverkehrsamt haben wir nun die Erlaubnis für Fahrten in Teilen Bottrops erhalten“, freut sich Sogemeier. Die richtigen Routen zu finden, gestaltet sich nicht leicht, denn Hauptverkehrsstraßen müssen gemieden werden. Die beiden streben weitere Genehmigungen an, die auch andere Hotspots einschließen.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.