Angetrunkener Randalierer beschädigt im Rathaus wertvolle Barbara-Statue

Rathaus

Weil er den Oberbürgermeister nicht sprechen konnte, randalierte ein Mann im Rathaus. Die Heilige Barbara bekam seinen Zorn besonders zu spüren.

Kirchhellen

, 30.10.2019, 12:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Angetrunkener Randalierer beschädigt im Rathaus wertvolle Barbara-Statue

Im Eingangsbereich des Rathauses zerschlug der Randalierer die Glasvitrine. © von Wangenheim

Der Mann verlangte, Oberbürgermeister Bernd Tischler zu sprechen. Als er keinen Gesprächstermin bekam, machte ein 66-jähriger Bottroper am Dienstagnachmittag im Bottroper Rathaus Randale.

Wie die Polizei berichtet, schlug der Mann im Eingangsbereich des frisch renovierten Rathauses mit einer Kette auf eine Vitrine ein.

Barbara-Statue wurde stark beschädigt

In dem Glasschrank wird eine Statue der Heiligen Barbara aufbewahrt, die bei dem Angriff stark beschädigt worden sei. Über die Höhe des Sachschadens könne noch keine genauen Angaben gemacht werden, so die Polizei.

Nach ersten Erkenntnissen, so die Polizei, sei der 66-Jährige stark alkoholisiert gewesen. Er wurde mit zur Polizeiwache genommen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt