So spektakulär war die Eröffnung des Autokinos am Movie Park

mlzAutokino

Mit einem eindrucksvollen Feuerwerk, der Band „Fresh Music Live“ und dem Film „Hangover“ wurde am Donnerstagabend das Autokino am Movie Park eröffnet.

Kirchhellen

, 15.05.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

In nur drei Wochen haben der Kirchhellener Mario Grube und sein Team ein Auto- und Eventkino samt riesiger Bühne und hochkarätigem Programm aus dem Boden gestampft. „Wir wollen nicht nur Kino machen, sondern unterhalten“, sagte der Veranstalter bei der großen Vor-Premiere am Donnerstagabend.

In nur drei Wochen haben der Kirchhellener Mario Grube und sein Team ein Auto- und Eventkino samt riesiger Bühne und hochkarätigen Programm aus dem Boden gestampft.

In nur drei Wochen haben der Kirchhellener Mario Grube und sein Team ein Auto- und Eventkino samt riesiger Bühne und hochkarätigen Programm aus dem Boden gestampft. © Tim Koke

Zu diesem Abend kamen zahlreiche geladene Gäste. Zum Einstieg bespielte die Band „Fresh Music Live“ die Bühne und sorgte bei den Besuchern für blickende Scheinwerfer und winkende Scheibenwischer. Ein Hupkonzert als Applaus-Ersatz war jedoch untersagt. Oberbürgermeister Bernd Tischler und Mario Grube begrüßten die Gäste, ehe ein Feuerwerk die Besucher überraschte. Anschließend wurde auf der 200 Quadratmeter großen LED-Leinwand der Film „Hangover“ gezeigt.

Die Band „Fresh Music Live“ spielte bei der Premiere.

Die Band „Fresh Music Live“ spielte bei der Premiere. © Julian Schäpertöns

Mit Popcorn und Getränken, die durchs Fenster gereicht wurden, stand einem gemütlichen Kinoabend nichts mehr im Wege. Und auch an schwache Autobatterien hatten die Veranstalter gedacht. Nach dem Film half ein Werkstattwagen den liegen gebliebenen Autos dabei, wieder anzuspringen.

Idee ist aus der Not heraus entstanden

Die Idee zum Autokino ist aus einer Not heraus entstanden. Dem Popcorn-Hersteller Mario Grube ist in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie das Geschäft eingebrochen. „Wir haben dann gesagt, wir brauchen einen neuen Popcorn-Markt und machen ein eigenes Kino auf“, so Grube. „Und diese Idee ist dann schnell gewachsen.“

Unterstützung fand er beim Movie Park, der seinen Parkplatz für das Vorhaben zur Verfügung stellte, der Stadt Bottrop sowie weiteren Partnern und Sponsoren. „Es ist eine wunderbare Gelegenheit, mit dem nötigen Abstand einen schönen Abend zu verbringen“, lobte Oberbürgermeister Bernd Tischler.

Video
So spektakulär war die Vor-Premiere des Autokinos

Und auch die Besucher zeigten sich begeistert vom Premierenabend. „Ich bin sprachlos“, so Tina Konze beim Anblick der riesigen Leinwand. Vivian Heitmann ergänzte: „Besser geht’s gar nicht. Dann hat man wenigstens was zu tun und gute Abwechslung.“

Die Crew versorgt die Besucher.

Die Crew versorgt die Besucher. © Tim Koke

Auch wenn in den nächsten Wochen der Movie Park wieder öffnen wird, soll es das Autokino den Sommer weiterhin geben. Das abwechslungsreiche Filmprogramm ist auf der Website zu finden. Außerdem wurden bereits die Künstler für die nächsten Wochen angekündigt. Nach Kirchhellen kommen unter anderem Brings (22./23. Mai), Markus Krebs (24. Mai), Tim Bendzko (29. Mai), Max Giesinger (30. Mai), Finch Asozial (6. Juni), das WDR-Orchester (7. Juni), Revolverheld (11. Juni), Mia Julia (12. Juni), Splash (15. Juni), die Höhner (26. Juni) und die 257ers (27.Juni). Mehr unter www.moviepark-autokino.de .

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt