Stadt Botttop belohnt leise Fortbewegung mit Büchergutscheinen

Tag gegen Lärm

Der 28. April ist der internationale Tag gegen Lärm. In diesem Jahr steht unter dem Motto „Immer noch zu laut!?“ die leise Fortbewegung im Fokus. In Bottrop gibt‘s was zu gewinnen.

Bottrop, Kirchhellen

von Dorstener Zeitung

, 28.04.2021, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Fahrrad gehört zweifelsohne zu den leisesten Fortbewegungsmitteln. (Symbolbild)

Das Fahrrad gehört zweifelsohne zu den leisesten Fortbewegungsmitteln. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Der Fachbereich Umwelt und Grün der Stadt Bottrop ruft zum Tag gegen den Lärm gemeinsam mit dem Stadtplanungsamt alle Bürgerinnen und Bürger zu einer Mitmach-Aktion auf: „Viele von uns nutzen bereits im Alltag häufig das Rad, gehen längere Strecken zu Fuß oder machen sich Gedanken über Fahrgemeinschaften und umweltschonendes Pendeln“, erklärt Andrea Jacob vom Fachbereich Umwelt und Grün. „Und genau deswegen möchten wir die umweltschonende Fortbewegung in Bottrop teilen.“

Stadt freut sich auf Beiträge zur leisen Fortbewegung

Egal, ob es die häufig genutzten Joggingschuhe sind, der liebste Drahtesel, die umfangreiche Wanderausrüstung oder alles rund um E-Mobilität. Mit allem kann man gewinnen, wenn man zum Beispiel ein Foto passend zum Thema macht und in wenigen Sätzen dazu schreibt, was man daran besonders schätzt und was die liebsten Ausflugsziele sind.

Unter allen Beiträgen, die per E-Mail an lap@bottrop.de mit dem Stichwort #tagegegenlärm gesendet werden, erhalten zehn Personen per Losverfahren jeweils einen Gutschein der Humboldt Buchhandlung im Wert von 30 Euro. Einsendeschluss ist der 31. Mai. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt.

Auf der Internetseite der Stadt gibt es weitere Informationen zu der Aktion und etliche interessante Ausflugstipps.

Lesen Sie jetzt