Stadt Bottrop sucht Helfer für die Kommunalwahl

Kommunalwahl 2020

Für die Kommunalwahl am 13. September ist die Stadt Bottrop noch auf der Suche nach Helfern. Anmelden kann man sich über das Internet oder per Mail, wenn man die Voraussetzungen erfüllt.

Bottrop

30.06.2020, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Stadt Bottrop sucht noch Helfer für die Wahlen im September.

Die Stadt Bottrop sucht noch Helfer für die Wahlen im September. © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Für die Kommunalwahlen am 13. September benötigt das städtische Wahlamt noch Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Zur Durchführung der Wahl werden in Bottrop Stimmbezirke eingerichtet. Jeder Stimmbezirk benötigt einen Wahlvorstand mit acht Personen im Wahlraum.

Jetzt lesen

Da dieser Personalaufwand nicht allein mit städtischen Mitarbeitern bewältigt werden kann, bittet das Wahlamt um Mithilfe der Bottroper Bevölkerung. Als Beisitzer müssen sich Interessierte am Wahlsonntag um 7.15 Uhr am Wahlraum einfinden und werden dann in zwei Schichten (vormittags oder nachmittags) eingeteilt. Ab 18 Uhr erfolgt dann die Auszählung im Wahlraum (bis etwa 21 Uhr).

Anmeldung über das Internet oder per Mail

Voraussetzung ist: Man muss am Wahltag 16 Jahre alt, Deutsche(r) oder EU Bürgerin/Bürger sein, mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl im Wahlgebiet Bottrop wohnen oder sich sonst gewöhnlich dort aufhalten. Wer Interesse hat an einer aktiven Beteiligung an diesem wichtigen Akt kommunaler Demokratie, kann sich im Internet unter www.bottrop.de/politik/wahlen/wahlhelfer.php oder schreibt eine E-Mail mit Namen, Anschrift und Geburtsdatu an wahlen@bottrop.de.

Für den ehrenamtlichen Einsatz im Wahlraum erhalten alle Helfer ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 50 Euro. Rückfragen: Frau Ley, Tel. 70 4273 oder Frau Jux, Tel. 70 3747.

Lesen Sie jetzt