Wöller Schützen laden zum Tanz

Mit Stargast Jörg Bausch

Mit einem Maitanz soll der Hans-Söller-Platz zum Leben erweckt werden: Der Schützenverein Grafenwald plant einen „Tanz in den Mai“, um den neu benannten Platz gebührend einzuweihen.

GRAFENWALD

von Von Christiane Goßen

, 01.04.2011, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jörg Bausch bringt die Partygäste in Grafenwald in Stimmung.

Jörg Bausch bringt die Partygäste in Grafenwald in Stimmung.

Um 21 Uhr erwarten die Schützen Schlagerstar Jörg Bausch. „Er ist der Stargast des Abends und soll die Stimmung anheizen“, erklärt Vereinsvorsitzender Engemann. Die Schützen erwarten 600 bis 700 Gäste. Karten für die Veranstaltung sind noch reichlich zu haben: Der Vorverkauf erfolgt in den Grafenwälder Volksbank- und Sparkassenfilialen und bei Johannes Engemann und Christian Nagel zu Hause. An der Abendkasse werden auch noch Karten verkauft. Am 1. Mai wird der Mai mit einem weiteren Fest begrüßt: Um 14.45 Uhr treffen sich die Schützen auf dem Schulhof der Grundschule, um gemeinsam mit den Grafenwälder Kindergartenkindern zum Hans-Söller-Platz zu marschieren. „Dort errichten wir den Maibaum, der von den Kindern mit einem Maitanz eingeweiht wird“, plant Engemann. „Das ist seit 22 Jahren Tradition.“

Für alle kleinen Gäste gibt es auf dem Festplatz eine Hüpfburg und Ponyreiten. Für Verpflegung wird an einem Waffelstand und am Holzkohlegrill auch reichlich gesorgt. Im Zelt stellen die Frauen vom Sportverein außerdem Kaffee und Kuchen bereit.„Es wäre schön, wenn wir an beiden Tagen viele Grafenwälder begrüßen können“, hofft Engemann. 

Lesen Sie jetzt