So leer wie das Dortmunder Schauspiehaus war in der Saison 2021/22 kein anderes Theater. © Dieter Menne
Auslastung ist so schlecht wie nirgendwo

Das Schauspiel Dortmund hat die wenigsten Besucher in der ganzen Region

Die Konzerthäuser und Opernhäuser haben schon viel Publikum zurückgewonnen. Das Schauspiel hat es schwerer. Wie sind die Theater in der Region durch die Pandemie gekommen?

Die erste Saison ohne Lockdown geht am Freitag in den Theatern und Konzerthäusern zu Ende. Es gab in allen Häusern – auch in der Region – im Lauf der Spielzeit noch Einschränkungen wie eine reduzierte Besucherzahl und Maskenpflicht.

Hoffen auf eine Saison ohne Beschränkungen

Das Publikum ist noch immer zurückhaltend

Schauspiel Bochum hat 56,1 Prozent Auslastung

Das Grillo-Theater Essen füllt sein Haus zu 67,65 Prozent

Das Theater Oberhausen war zu 74,66 Prozent ausgelastet

Andere Sparten und Häuser haben doppelt so viele Besucher

Über die Autorin
Redakteurin
Begleitet und beobachtet seit 35 Jahren für die Zeitung das Kulturleben in Dortmund und in der Region.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.