Sie haben ihren eigenen Kopf: Der Bad Batch besteht aus Klonkriegern mit Genmutation und besonderen Fähigkeiten. © Lucasfilm
Streaming

Mutierte Klone stellen sich in Disney-Serie gegen das Imperium

Disney+ zeigt „The Bad Batch“, eine animierte Serie aus dem Star Wars-Kosmos.

Als 2013 nach sieben Staffeln „The Clone Wars“ eingestellt wurden, dürfte so mancher Star Wars-Fan ein Tränchen verdrückt haben. Nun aber läuft bei Disney+ ein würdiger Nachfolger: „The Bad Batch“, ebenfalls ein Trickspektakel aus dem Rechner, zeigt den selben Look, die gleiche Perfektion der Animation und eine ähnlich clevere Erzählweise.

Dave Filoni (schon bei „Clone Wars“ federführend) hat einen Erzählbogen für 16 meist halbstündige Episoden konzipiert, die im Wochentakt gestreamt werden. Die Pilotfolge zählt über 70 Minuten, dort werden Charaktere, Konflikte und Zeitrahmen etabliert. Die Tage der Republik sind gezählt, die Jedi dezimiert, mit dem Imperium dämmert eine Diktatur herauf.

Krieger mit Moralgefühl

„The Bad Batch“ (in etwa: Der böse Haufen), das sind fünf Klonkrieger mit Genmutation und besonderen Fähigkeiten. Anders als ihre Brüder aus der Retorte folgen sie ihrem freien Willen und keiner Programmierung.

Noch müssen sie für das Imperium die Kastanien aus dem Feuer holen, als sie merken, dass man sie auf unschuldige Frauen und Kinder ansetzt. Als Klone mit Moralgefühl werden sie bald zu Gejagten.

Die Auftaktfolge startet mit einer Action-Gala, die nicht weniger ansehnlich ausfällt als die Schießereien im Realfilm. Fünf Kämpfer im Yiiiha-Modus schalten eine Kompanie Droiden aus.

Boss und Superhirn

Hunter ist der Boss, Tech das Superhirn. Crosshair, Echo und Wrecker komplettieren die Truppe. Später nimmt das Quintett ein Mädchen unter seine Fittiche, das womöglich eine Affinität zur „Macht“ hat.

Schon die ersten zwei Folgen fahren auf, was Fanherzen begehren: Figuren, mit denen man sich identifiziert. Schurken wie Palpatine, die finstere Pläne verfolgen. Gigantische Hangars, Weltall-Flug, Planeten mit eigener Fauna und Flora. Erzählfäden, die Spannung abwerfen, Raunen um Obi-Wan Kenobi. Wer die „Clone Wars“ mochte, wird auch „Bad Batch“ mögen.

Über den Autor
Kultur-Redaktion
Wie sagte "Mr. Chance": Ich gucke gern!
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.