Spargel mit geschmorten Tomaten und Basilikum

Rezept der Woche

Für Spargel kann man gar nicht genug Rezepte haben. Italienischen Flair bekommt er mit geschmorten Tomaten und Basilikum.

07.05.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mal ohne die Klassiker Kartoffeln und Schinken: Auch Tomaten, Zwiebeln und Basilikum passen zu weißem Spargel.

Mal ohne die Klassiker Kartoffeln und Schinken: Auch Tomaten, Zwiebeln und Basilikum passen zu weißem Spargel. © Manfred Zimmer/dpa

Hierzulande ist der weiße Spargel der Held. In Italien hingegen ist es - mit 85 Prozent Marktanteil - der Asparagi verdi: der grüne Spargel, der ebenerdig und sogar ohne Abdeckung wächst. Aber auch weißen Spargel kann man auf mediterrane Art zuzubereiten.

Spargel mit geschmorten Tomaten und Basilikum: Das sind die Zutaten

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Spargel:

  • 8 Stangen Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • Butter

Für die geschmorten Tomaten:

  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 10 mittelgroße Tomaten
  • 2 gute Handvoll frischer Basilikum
  • Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zusätzlich:

  • ca. 3 EL Olivenöl
  • 20 g parmesanähnlicher Hartkäse

So wird der italienische Spargel zubereitet

Beim Spargel unten das holzige Ende abschneiden und die Spargelstangen schälen. Wasser in einem ausreichend großen Topf zum Kochen bringen, 1 Prise Salz und Zucker und ein kleines Stück Butter dazugeben. Den Spargel darin ca. 15 Minuten kochen. Er sollte später schön weich und gut schneidbar, aber noch bissfest sein.

Jetzt lesen

Während der Spargel gekocht wird, die Zwiebel und die Knoblauchzehe in Würfel schneiden. Die Tomaten halbieren. Die Basilikumblätter eventuell grob hacken.

Das Öl in eine erhitzte Pfanne geben. Die Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann den Knoblauch und die halbierten Tomaten dazugeben und schmoren.

Basilikum noch etwas in der Pfanne lassen

Zum Schluss kommen die Basilikumblätter dazu - umrühren und auch etwas schmoren lassen. Den Pfanneninhalt mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Den Käse in dünne Scheiben raspeln.

Den fertig gegarten Spargel auf die Teller verteilen und die geschmorten Tomaten, Zwiebeln und den Basilikum dazulegen. Lassen Sie bitte noch etwas Basilikum, Zwiebeln und Öl in der Pfanne. Geben Sie 3 EL Olivenöl dazu und rühren Sie gut um.

Geben Sie den restlichen Pfanneninhalt über den Spargel und obenauf den geraspelten Käse.

Spannende Themen rund um Gesundheit und Wellness finden Sie hier:

www.ruhrnachrichten.de/leben

ÜBERSICHTSSEITE

Alles rund um Essen und Genuss in um Dortmund

Auf unserer Übersichtsseite „Genussecke“ sammeln wir Alles zu kulinarischen Geheimtipps und neuen Restaurants in Dortmund und Umgebung. Hier gibt es alle Artikel.
Schlagworte: