Unfall auf der A31 in Höhe Legden: Nach Überschlag ist ein Kleintransporter auf der Seite liegend zum Stehen gekommen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort.
Unfall auf der A31 in Höhe Legden: Nach Überschlag ist ein Kleintransporter auf der Seite liegend zum Stehen gekommen. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort. © Stephan Rape
Verkehrsunfall

A31: Bulli überschlägt sich – Fahrbahn Richtung Emden zeitweise gesperrt

Überschlagen hat sich am Donnerstagnachmittag (04.08.) ein Kleintransporter auf der Autobahn 31 auf Legdener Gebiet. Die Fahrbahn in Richtung Emden war während der Unfallaufnahme gesperrt.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag (04.08.) gegen 15.50 Uhr auf der Autobahn 31 in Richtung Emden gekommen. Auf dem Abschnitt zwischen B474 und L570 (Schöppinger Straße) hatte sich ein Kleintransporter (Bulli) überschlagen und war auf der Seite liegen geblieben.

Über den Autor
Redakteur
Ursprünglich Münsteraner aber seit 2014 Wahl-Ahauser und hier zuhause. Ist gerne auch mal ungewöhnlich unterwegs und liebt den Blick hinter Kulissen oder normalerweise verschlossene Türen. Scheut keinen Konflikt, lässt sich aber mit guten Argumenten auch von einer anderen Meinung überzeugen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.