Bernhard Roßmöller holt sich die Kaiserwürde

Jubiläumsschützenfest Haulingort

Bernhard Rößmöller und Marlies Schulze Göcking sind das Kaiserpaar des Schützenvereins Haulingort, der in diesem Jahr sein 350-jähriges Bestehen feiert.

LEGDEN

15.06.2014, 18:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Kaiserpaar Bernhard Rößmöller und Marlies Schulze Göcking mit dem Ehrengefolge Hedwig Roßmöller und Franz Schulze Göcking

Das Kaiserpaar Bernhard Rößmöller und Marlies Schulze Göcking mit dem Ehrengefolge Hedwig Roßmöller und Franz Schulze Göcking

Mit dem Kaiserschießen am Samstag wurde die aktive Phase des Jubiläumsschützenfestes eingeläutet. Gegen 15 Uhr setzte sich der Schützenzug unter musikalischer Begleitung der Feuerwehrkapelle Legden in Richtung Vogelstange in Bewegung. Es waren über 50 ehemalige Könige und Königinnen der Einladung gefolgt – auch aktive Schützen und Gäste waren zahlreich vertreten. Gegen 18 Uhr ging es in die entscheidende Phase im Wettbewerb um den Kaisertitel. Doch bevor Kaiser Bernhard die Reste von der Stange holen konnte, musste er sich am Ende gegen zwei seiner Schützenbrüder durchsetzen. Der Vogel war bis dahin das Ziel von 140 gezielten Schüssen gewesen.

Erfahrung mit der Königswürde hat Bernhard Roßmöller schon ausgiebig. Der neue Kaiser des Schützenvereins hatte schon in den Jahren 1986 und 2011 dem Thron als König vorgestanden. Zur Kaiserin erwählte er seine bisherige Königin Marlies Schulze Göcking, die in den beiden vergangenen Königsjahren schon an seiner Seite stand. Das Ehrengefolge bilden Hedwig Roßmöller und Franz Schulze Göcking. Nach dem Rückmarsch ins Festzelt wurde das neue Kaiserpaar und die über 50 ehemaligen Königspaare geehrt. Mit  einem fröhlichen Fest, das bis in die frühen Morgenstunden andauerte, klang der erste Tag des Jubiläums aus. Am Mittwoch, 18. Juni, gehen die Festlichkeiten weiter: Das amtierende Königspaar Josef Bücker und Anna Hessel geht mit einem Festball dem Ende seiner Amtzeit entgegen.

Lesen Sie jetzt