Besitzerwechsel bei Dorf Münsterland und Welcome Hotel

Beliebtes Partydorf

Dorf Münsterland und das Welcome Hotel gehören ab Dezember nicht mehr zur Warsteiner Haus Cramer Gruppe. Ändern soll sich aber nichts.

LEGDEN

, 16.11.2016, 18:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dorf Münsterland mit seinem Welcome Hotel wechselt den Besitzer. Ändern soll sich nichts.

Dorf Münsterland mit seinem Welcome Hotel wechselt den Besitzer. Ändern soll sich nichts.

Zwölf der 14 Drei- und Vier-Sterne-Welcome-Hotels werden an die britische Kapitalbeteiligungsgesellschaft Terra Firma verkauft. Dazu gehört auch der Legdener Standort mit seinen zwei Marken.

"Wir freuen uns, dass wir mit Terra Firma einen Investor gefunden haben, der die Marke Welcome weiter ausbaut und perspektivisch entwickelt", sagt Sinje Vogelsang, Pressesprecherin der Haus Cramer Gruppe. 1998 hatte die Warsteiner Bierdynastie die Hotelgruppe gegründet. Die Häuser sind auf den Geschäftsreise- und Tagungsbereich spezialisiert.

50 Festangestellte

"Alles bleibt beim Alten", erläuterte die Pressesprecherin am Mittwoch auf Anfrage unserer Zeitung. Auch die Zentrale bleibe weiter in Warstein. Die Mitarbeiter würden alle übernommen. Unaufgeregt wurde die Mitteilung vom Verkauf im Dorf Münsterland aufgenommen, so berichtet es Direktor Christian Biehl. 50 Festangestellte und 130 Aushilfen sind im Dorf Münsterland und dem Hotel beschäftigt. "Ich blicke hoffnungsvoll in die Zukunft", so Biehl.

Guy Hands, Gründer und Chef von Terra Firma, hatte bei der Unterzeichnung der Vereinbarung zur Übernahme in Warstein erklärt: "Terra Firma wird umfänglich in das Unternehmen investieren, um den Kundenkomfort zu erhalten, weiter auszubauen und das Geschäft auf Basis seines soliden Immobilienbestands weiterzuentwickeln." Ganz endgültig ist der Verkauf allerdings noch nicht: "Wir erwarten in den nächsten vier Wochen die Zustimmung des Bundeskartellamts", so Sinje Vogelsang.

Kerngeschäft

Seit längerem hatte die Haus Cramer Gruppe verschiedene Möglichkeiten für die Zukunft der Hotel-Gruppe diskutiert. Man wolle sich jetzt auf das Kerngeschäft konzentrieren. Finanzielle Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt