Franziska Greiwe und Dennis Holtkamp sind das Traumpaar

Traumhochzeit 2012

Die Leserinnen und Leser der Münsterland Zeitung haben gewählt: Franziska Greiwe und Dennis Holtkamp aus Wessum sind unser Traumhochzeitspaar 2012!

AHAUS

30.03.2012, 19:16 Uhr / Lesedauer: 2 min

Jetzt dürfen sich die beiden auf eine Traumhochzeit freuen. Schon als kleines Mädchen schwärmte Fransiska Greiwe von einer Traumhochzeit wie bei Linda de Mol, wie sie in ihrer Bewerbung geschrieben hat. Den Traumpartner hat sie in Dennis Holtkamp gefunden. Vor sieben Jahren waren die beiden sich auf dem Schulhof zum ersten Mal begegnet – doch zum Flirten waren sie damals noch zu schüchtern. Als sie das Schicksal bald darauf im Dorf Münsterland wieder zusammentreffen ließ, funkte es schließlich richtig… Romantisch war Daniels Heiratsantrag: An ihrem Jahrestag im Juni 2011 lud Dennis seine Liebste ins Kino ein. Zu ihrer Überraschung hatte er den ganzen Saal gemietet. Es lief ein Film des Tandemsprungs, den Franziska Dennis geschenkt hatte. Während des Sprungs hielt Dennis ein Schild hoch mit der Aufschrift „Willst du mich heiraten?“ Am Boden angekommen, fragte er noch einmal in die Kamera: „Franzi, willst du mich heiraten? Dann fahren wir auch nach Disneyland!“ Viel Spaß bei der Reise wünschen wir, aber erst einmal wird jetzt die Traumhochzeit der Münsterland Zeitung gefeiert…

Zwei Wochen lang wurde im Internet abgestimmt – und es war ein spannendes Rennen zwischen den drei Paaren, die die Jury der Münsterland Zeitung aus den vielen Bewerbungen in das Finale geschickt hatte. Über 11.400 Stimmen wurden abgegeben. Am Freitag um Mitternacht war es soweit: Die Abstimmung war beendet, das Siegerpaar stand fest. Jetzt kann das glückliche Siegerpaar der „Traumhochzeit 2012“ mit den Hochzeitsvorbereitungen beginnen. Auch in diesem Jahr erhält unser Brautpaar wieder Unterstützung von vielen Sponsoren. Um die Einladungen kümmert sich die Buchhandlung Schaten, um den Tanzkurs die Tanzschule Büscher-Schäfer und bei Juwelier Wichelhaus darf sich das Paar die Ringe aussuchen. Braut und Bräutigam bekommen ihr Outfit von Eleganz Moden. Die Dessous für die Hochzeitsnacht sponsert Marlies Timmer der Braut. Am Hochzeitstag selbst sorgt die Kreative Floristik für den Blumenschmuck. Ort der Feier wird das Restaurant „Zur Barriere“ sein. Frisur und Kosmetik bekommt die Braut vom Friseur Harmonie. Ein Auto samt Chauffeur leiht das Autohaus Terhart unserem Paar. Das Ehebett spendiert das Bettenstudio Elmar, und für die Aussteuer sorgt Koch- und Tischideen Terweh. Küchenzubehör erhalten die Beiden von Küchen Ahaus. Zur Hochzeitsreise gibt das Reisebüro Rickert etwas dazu, und die Volksbank schenkt dem Paar ein Startkapital für die Ehe. Und dann gibt es noch etwas für die eigenen vier Wände – ein Baustoff-Paket von BayWa.

Lesen Sie jetzt