Frederik Brüning regiert den Schützenverein Legden-Wehr

mlzFotostrecke

Der Schützenverein Legden-Wehr hat einen neuen Regenten. Bei strahlendem Sonnenschein holte Frederik Büning den Rest des Vogels von der Stange. Mitregentin ist Maria Royé.

von Stefan Hubbeling

Legden

, 02.06.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Schützenverein Legden-Wehr wird seit dem Wochenende von einem neuen König regiert. Mit dem 339. Schuss erlangte Frederik Brüning die Königswürde. Zur Königin erkor er Maria Royè. Als Ehrendamen wurden Theresia Hessel und Frauke Heying ernannt. Das Amt der Ehrenherren bekleiden Christian Royè und Ralf Stegemann.

Kinderkönigspaar

Bereits am Freitag ermittelte der Nachwuchs des Schützenvereins seine Majestäten. Das neue Kinderkönigspaar sind Lena Kauling und Nils Liesbrock. Zu ihrer Throngemeinschaft gehören Vanessa Löhring und Hannes Liesner, Lena Kauling und Nils Liesbrock sowie Jonas Herks und Lena Herks. Für die „Großen“ der Schützengemeinschaft gab es am Freitag auf dem Festplatz ein buntes Programm mit Sternschießen sowie ein gemütliches Beisammensein im Festzelt bei Kaffee und Kuchen. Am Abend wurde das amtierende Königspaar Andreas Benker und Alice Voß gebührend verabschiedet.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Schützenfest in Legden-Wehr

Der Schützenverein Legden-Wehr wird seit dem Wochenende von einem neuen König regiert. Nach dem 339. Schuss erlangte Frederik Brüning die Königswürde. Zur Königin erkor er Maria Royè.
02.06.2019
/
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr.Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg
Impressionen vom Schützenfest des Schützenvereins Legden-Wehr© Janny Heisterborg

Am Samstag stand die Suche nach einem neuen König an. Am Morgen hieß es jedoch zunächst noch einmal Antreten mit Hut und geschmücktem Stock. Um 8.45 Uhr trafen sich die Schützen auf dem Hof Benker und machen sich gemeinsam auf zur Schützenmesse im Festzelt. Nach dem Gottesdienst ging es zum Ehrenmal zur Gefallenenehrung und Kranzniederlegung. Um 11 Uhr startete das Vogelschießen am Festzelt und um 14 Uhr war es so weit: Frederik Brüning hatte den letzten Rest des Vogels von der Stange geschlossen.

Krönungsball

Nicht ganz so zäh wie im vergangenen Jahr war diesmal das hölzerne Federvieh. 2018 waren noch 376 Schüsse notwendig. Am Abend stand zuerst das Abholen des neuen Königspaares auf dem Programm. Die neuen Regenten wurden anschließend beim großen Krönungsball gefeiert. Für gute Stimmung sorgte die Band „Red Lines“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt