Ganztags hereingeschnuppert

21.09.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden "Es gab Erbsen und Möhren. Und Nudeln mit Gulasch. Voll lecker!" - Thomas hat das Mittagessen in der offenen Ganztagsgruppe der Brigidenschule offenbar bestens gemundet.

Da ist er nicht der Einzige: Mehr als 100 Kinder nahmen an der "Schnupperwoche" in der Ganztagsschule teil, um das vielseitige Angebot zu testen. In der Koch-AG lernten sie, sich gesund zu ernähren, in der Kunst-AG konnten sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen: "Den nehme ich mit nach Hause und zeige ihn meiner Mama", freut sich eines der Mädchen über ihren Raben, den sie aus einem Tontopf und Pappe gebastelt hat. Außerdem im Angebot: unter anderem eine Turngruppe und eine Gruppe für freies Spielen.

Gruppenleiterin Mariola Zalwert jedenfalls zeigte sich begeistert von der riesigen Resonanz auf das Angebot der "Schnupperwoche": Teilweise seien mehr Kinder zu Gast gewesen als die Gruppe zähle. Das sei nur zu managen gewesen durch die ehrenamtliche Unterstützung durch drei Mütter. Momentan nehmen rund 30 Grundschüler an der Offenen Ganztagsschule teil. Es sollen mehr werden, sobald der Anbau an die Schule fertig ist. alh/mel

Lesen Sie jetzt