Heute Blut spenden in Legden

30.10.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes alarmiert die Öffentlichkeit: Ein Engpass bei der Versorgung vieler Patienten mit Blutkonserven wird befürchtet. Die Entwicklung hat sich immer mehr zugespitzt: Nachdem die Blutspendebereitschaft in den Herbstferien gering war, blieben auch in den Tagen danach die Blutspenderzahlen deutlich hinter den Notwendigkeiten zurück. Heute besteht in Legden Gelegenheit, die Situation etwas zu verbessern.

Von 16.30 bis 20.30 Uhr findet eine Blutspendeaktion in der Marienschule, Weishauptstraße 1, statt. Am Donnerstag, 8. November, sind Blutspender von 16.30 bis 20.30 Uhr in Asbeck in der Margaretenschule, Margaretendamm 5, willkommen.

Blut spenden kann jeder, der zwischen 18 und 68 Jahre alt ist und sich gesund fühlt. Wer zum ersten Mal Blut spendet, muss jünger als 60 Jahre sein.

Jeder erfahrene Blutspender, der jetzt einen Neuspender mitbringt, erhält als Dankeschön einen USB-Stick (128 MB) mit wichtigen Informationen zur Blutspende.

www.blutspendedienst-west.de

Lesen Sie jetzt