Sichtbare Hilfsbereitschaft: In der Garage stapeln sich die Spenden, die zum Haus der Familie Kortbus gebracht wurden.
Sichtbare Hilfsbereitschaft: In der Garage stapeln sich die Spenden, die zum Haus der Familie Kortbus gebracht wurden. © Privat
Private Flutopferhilfe startet

Hilfe für Flutopfer: LKW-Panne hält Legdener nicht von Hilfstransport ab

Berthold Kortbus musste umsatteln: Statt eines 7,5-Tonners lenkt er einen Transporter plus Anhänger, vollbeladen mit Hilfsgütern, ins Hochwasser-Katastrophengebiet. Start ist Sonntagnacht.

Kurz nachdem Berthold Kortbus am Freitagnachmittag mit dem LKW der Firma Lumundi Ahaus verlassen hatte, musste er die Fahrt abbrechen und eine Werkstatt ansteuern. Die Firma hatte dem Legdener den Laster für sein Hilfs-Projekt zur Verfügung gestellt.

Riesige Hilfsbereitschaft

Über die Autorin
Seit über 30 Jahren dem Medienhaus treu verbunden geblieben, zunächst in Steinfurt und jetzt in Ahaus. Hegt eine Leidenschaft für gute Geschichten, Menschen und ihre Schicksale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.