Keine Gebühren für Osterfeuer

LEGDEN Die Funken werden knistern wie schon seit Jahrtausenden – und doch wird beim Osterfeuer in diesem Jahr einiges ander sein: Brauchtumsfreunde in Legden müssen ihr Feuer nur anmelden, eine Genehmigung ist nicht mehr nötig – und damit auch keine Genehmigungsgebühr.

10.03.2009, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Keine Gebühren für Osterfeuer

Knistert bald auch wieder in Legden - und dann sogar gebührenfrei: das Osterfeuer.

Lesen Sie jetzt