Spielplatz

Kinderspielplatz am Mühlenbach in Legden wartet auf spielende Kinder

Nach dem Erfolg bei einer bundesweiten Spielplatzinitiative ist der Mühlenbach-Spielplatz jetzt fertig und freigegeben. Kinder aus Legden und Umgebung können ihn ab sofort nutzen.
Leopold (6), Till (6), Katharina (7) und Ferdinand (8) (v.l.) haben die neuen Spielgeräte auf dem Mühlenbach-Spielplatz direkt ausprobiert. © privat

Hackschnitzel als Fallschutzmaterial, ein Sandspielboot mit Segel, verschiedene Balancier- und Kletterelemente über den Mühlenbach sowie eine wilde Fahrt auf der Pendelschaukel, all das und noch mehr erwartet Kinder in Legden auf dem neuen Mühlenbach Spielplatz. Seit Freitag, 14. Mai, ist er freigegeben.

Durch Zufall war die Nachbarschaft Mühlenstiege auf eine Spielplatzinitiative eines Spielgeräteherstellers aus Flensburg gestoßen und hat daran teilgenommen. Sie reichte ein Konzept ein und Ende des Jahres 2020 gewann die Nachbarschaft mit ihrem Konzept den zweiten Platz, bundesweit. Eine Förderung der Spielgeräte von 40 Prozent des Spielgerätewertes ist der Preis.

Spielplatz ist seit Freitag freigegeben

Bereits Anfang des neuen Jahres wurden die vorbereitenden Erdarbeiten durch eine Familie der Nachbarschaft Mühlenstiege ehrenamtlich erledigt. Es folgte im Februar die Montage der Spielgeräte. Die Einsaat des Rasens ist im Frühjahr erfolgt. „Aber aufgrund der kalten Nächte hat es der Rasen schwer gehabt“, schreibt Daniel Ewelt an die Redaktion.

Die Kinder der Nachbarschaft hatten vergangenen Sommer unter gelockerten Coronabedingungen schon mal selber Hand angelegt, weil sie endlich wollten, dass etwas passiert.
Die Kinder der Nachbarschaft hatten vergangenen Sommer unter gelockerten Coronabedingungen schon mal selber Hand angelegt, weil sie endlich wollten, dass etwas passiert. © privat © privat

Der Spielplatz ist am Freitag, 14. Mai, nach der Bauphase im Januar und Februar und der Raseneinsaat im März freigegeben worden. Das bedeutet, er kann jetzt von den Kindern in und um Legden genutzt werden.

„Wenn die Sonne dann höher steht, kann der Spielplatz genutzt werden“, freut sich Daniel Ewelt für die Kinder in Legden. Leopold (6), Till (6), Ferdinand (8) und Katharina (7) haben die neuen Spielgeräte jedenfalls direkt ausprobiert.

Lesen Sie jetzt