Kirchengemeinde bereist die ewige Stadt

30.10.2007 / Lesedauer: 2 min

Legden Von den Vatikanischen Museen bis zu den Albaner Bergen - in die größte Stadt Italiens sind jetzt 51 Legdener gereist.

Die Pfarrgemeinde St. Brigida - darunter die Männergemeinschaft und die Frauengemeinschaft - hatten zu einer fünftägigen Reise in die "ewige Stadt" eingeladen. In Rom warteten zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten auf die Reisenden: Die Kirche Sankt Paul vor den Mauern und der Petersdom wurden besichtigt, ebenfalls die Relikte des "Antiken Roms" in Augenschein genommen.

Besonders beeindruckend sei die Papstaudienz gewesen, waren sich alle Teilnehmer einig. Die Legdener Gruppe sei dabei eigens begrüßt worden. Ein Ausflug in die Albaner Berge und Frascati ließ die Fahrt ausklingen. kro

Lesen Sie jetzt