Die Kläranlage in Legden
Die Kläranlage in Legden © Ronny von Wangenheim
Lokalpolitik

Legden muss acht Millionen Euro in die Abwasserbeseitigung investieren

In der jüngsten Gemeinderatssitzung wurde das Konzept zur Abwasserbeseitigung vorgestellt. Das Konzept wird alle sechs Jahre erarbeitet. Dieses mal gab es erfreuliche Nachrichten.

Ganz oben auf der Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in Legden stand das Thema Abwasserbeseitigung. Ein Vertreter des Ingenieurbüros ISG aus Borken stellte das Abwasserbeseitigungskonzept (ABK) vor.

Gemeinderat erfreut über Zustand

Mischgebiet in Legdens Ortskern

ABK alle sechs Jahre

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.