Inzwischen steht ein Schild auf der Bundesstraße, das LKW-Fahrer auf die verbotene Einfahrt hinweist. © Nils Dietrich
Verkehr

LKW auf der Kirchstraße: Beschilderung sorgt beim Kreis für Verwirrung

LKW-Fahrer sollen nicht auf die Kirchstraße fahren, außer sie beliefern die nahegelegenen Supermärkte. Nur mit der richtigen Beschilderung tut sich der Kreis Borken augenscheinlich schwer.

Die Situation an der Kirchstraße war SPD-Ratsfrau Maria Lutter lange Zeit ein Dorn im Auge. LKW, die von der Bundesstraße kommen, dürfen nur 40 Meter weit bis zum Abzweig Friedrich-Castelle-Straße einfahren.

Handlungsbedarf wird nicht gesehen

Beschilderung schon auf der Bundesstraße?

Es hat sich doch etwas getan

Alles ein Versehen

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.