Rathaus und Bürgerservice in Legden öffnen wieder – mit Einschränkungen

Rathaus Legden

Es gelten Maskenpflicht und Abstandsregelung. Das Rathaus Legden öffnet wieder, aber bestimmte Dienstleistungen sind nur nach vorheriger telefonischer Abstimmung möglich.

Legden

06.05.2020, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Türen des Legdener Rathauses und des Bürgerservice sind seit dem 5. Mai wieder geöffnet.

Die Türen des Legdener Rathauses und des Bürgerservice sind seit dem 5. Mai wieder geöffnet. © Markus Gehring

Die Türen des Bürgerservice und des Rathauses sind ab sofort zu den bekannten Öffnungszeiten für den allgemeinen Publikumsverkehr wieder geöffnet, teilt die Gemeinde Legden mit. Hierbei seien jedoch einige Regeln zu beachten.

Jetzt lesen

In allen Angelegenheiten sollte eine vorherige telefonische Abstimmung mit dem zuständigen Sachbearbeiter erfolgen. Zwingend erforderlich ist dies bei: Rentenangelegenheiten, Sozialhilfe, Grundsicherung und Wohngeld. Die Bürger erreichen den zuständigen Fachbereich unter Tel. (02566) 910 242. Für einen Termin im Jobcenter wenden sich Interessierte an Tel. (02566) 910 254.

Nur in dringenden Angelegenheiten

Das Rathaus und der Bürgerservice sollten nur dann aufgesucht werden, wenn das Anliegen nicht telefonisch oder per E-Mail bearbeitet werden kann. Das Betreten und der Aufenthalt im Gebäude ist nur mit einer Mund-Nase-Bedeckung erlaubt. Es besteht die Möglichkeit, sich die Hände zu desinfizieren.

Im Bürgerservice wird zur Wahrung der Abstandsregel an nur einem Schalter bedient. Zusätzlich zu der Person, die gerade bedient wird, darf sich nur eine weitere im Wartebereich aufhalten. Weitere Personen müssen draußen vor der Tür warten oder zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen. Begleitpersonen und Kinder sollten nur mitkommen wenn diese absolut notwendig ist.

Viele Dienstleistungen auch online

Jeder Bürger wird gebeten zunächst zu prüfen ob sein Anliegen tatsächlich sofort und persönlich vor Ort geregelt werden muss. Ein persönlicher Kontakt muss auf das absolut Notwendige beschränkt bleiben. Für viele Dienstleistungen besteht die Möglichkeit diese online zu beantragen oder zu erledigen.

Lesen Sie jetzt