Bildergalerie

Rita Liesners Rosenparadies

Die Königin der Blumen hat es Rita Liesner angetan. Sie hat viele der Rosen, die in ihren Beeten blühen, selbst gezogen.
05.07.2020
/
Ein Blick auf die Tequila-Rose, die je nach Stadium mit drei Farben aufwarten kann.© Anne Winter-Weckenbrock
Sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch einen weiteren Zweck: Die drei Rosenzweige bilden Triebe aus, die Rita Liesner einpflanzt und so neue Rosenstöcke züchtet.© Anne Winter-Weckenbrock
Rita Liesner hat verschiedene Rosentriebe eingetopft. Ein bis vier Jahre bleiben sie – je nach Wachstum – im Topf und immer draußen. Dann bekommen sie einen Platz in den Blumenbeeten.© Anne Winter-Weckenbrock
Die Triebe aus dem Zweig der Rose sind schon zwei Wochen, nachdem Rita Liesner die Rose in die Vase gestellt hat, zu sehen. Diese pflanzt sie später ein – und hat zwei bis vier Jahre später einen kleinen blühenden Rosenstrauch.© Anne Winter-Weckenbrock
Rita Liesner hat eine Vorliebe für Rosen – und Blumen aller Art. Und sichtlich auch Freude an Aussehen und Duft der Königin der Blumen.© Anne Winter-Weckenbrock
Nach dem Künstler Leonardo da Vinci ist diese farbenprächtige Rose benannt, die auch in diesem Sommer besonders viele Blüten hat.© Anne Winter-Weckenbrock
Chemie ist nicht nötig in Rita Liesners Garten: Wie hier bei der Clematis sorgen Ameisen dafür, dass Läuse keine Chance haben.© Anne Winter-Weckenbrock
Der Pflaumenbaum ist aus einem Ableger von Rita Liesners Elternhaus gewachsen. Alle zwei Jahre wird er entweder beschnitten oder bringt reiche Ernte.© Anne Winter-Weckenbrock
Ein Blick in den bunten Garten von Rita Liesner, in dem Rosen und Stauden dominieren.© Anne Winter-Weckenbrock
Ein Blick in den bunten Garten von Rita Liesner, in dem Rosen und Stauden dominieren.© Anne Winter-Weckenbrock
Diese Rose blüht sehr üppig im Sommer 2020.© Anne Winter-Weckenbrock
Dies könnte ein goldglänzender Rosenkäfer sein.© Anne Winter-Weckenbrock
Rita Liesner ist nicht nur Rosen-, sondern auch Nordseefan und hat in ihrem Garten auch einige maritime Dekoartikel platziert.© Anne Winter-Weckenbrock
Vor zwei Wochen hat Rita Liesner diese Rose an das untere Ende eines Bogens gepflanzt. In zwei Jahren, so hofft sie, ist der Bogen umrankt.© Anne Winter-Weckenbrock
Ein Blick in den bunten Garten von Rita Liesner, in dem Rosen und Stauden dominieren.© Anne Winter-Weckenbrock