Schlachthof Legden: Alle Proben beim Corona-Massentest waren negativ

Coronavirus

Der Schlachthof Legden ist nicht von Corona-Infektionen betroffen. Rund 80 Beschäftigte waren hier am Mittwoch von einem Team des DRK getestet worden. Jetzt steht das Ergebnis fest.

Legden

17.05.2020, 15:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Schlachthof in Legden

Der Schlachthof in Legden © Ronny von Wangenheim

Alle 237 Proben waren negativ: Das Kreisgesundheitsamt Borken teilte die Ergebnisse der Laborbefunde nach den Corona-Massentests aus Legden und Alstätte mit. Am Mittwoch waren in den örtlichen fleischverarbeitenden Betrieben große Testungsaktionen gelaufen. Dabei konnte der Kreis Borken auf Teams des DRK zurückgreifen.

Landrat Dr. Kai Zwicker zeigt sich sehr erleichtert über das Ergebnis und betont: „Wenn wir uns weiterhin strikt an die Vorgaben in Sachen Hygiene und Abstandsgebot halten, dürfen wir zuversichtlich sein, dass weitere Lockerungen kommen können. Unser Verfahren hat sich als sehr effektiv erwiesen.“

Der Kreis Borken hatte alle Mitarbeiter in deren Betrieben testen lassen. Das sei deutlich schneller gewesen, als jeweils in eine Vielzahl von Einzelunterkünften zu fahren. Zudem hätten die betroffenen Unternehmen selbst großes Interesse daran gehabt, rasch Klarheit zu bekommen und daher dieses Vorgehen unterstützt, so heißt es in einer Pressemitteilung des Kreises.

Lesen Sie jetzt