Wird Schulleiter Axel Barkowsky die Sekundarschule verlassen?

Sekundarschule

Axel Barkowsky, Schulleiter der Sekundarschule Legden Rosendahl, wird eventuell nach den Sommerferien nicht mehr an der Schule tätig sein. Bald gibt es ein Gespräch mit den Bürgermeistern.

Legden Rosendahl

von Leon Seyock

, 19.07.2019, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wird Schulleiter Axel Barkowsky die Sekundarschule verlassen?

Schulleiter Axel Barkowsky © Ronny von Wangenheim

Axel Barkowsky will sich „neuen Aufgaben bei der Bezirksregierung in Münster“ widmen. Das teilte der Schulleiter der Sekundarschule Legden-Rosendahl in einem Schreiben mit, das der Redaktion vorliegt. Eventuell wird er also die Schule nach den Sommerferien verlassen.

„Es fehlt aber noch ein Baustein. Sobald der Wechsel endgültig feststeht, wird es weitere Informationen geben“, betont Axel Barkowsky. In der kommenden Woche ist ein Gespräch mit den Bürgermeistern von Legden und Rosendahl vereinbart.

Die stellvertretende Schuldirektorin, Ingrid Schulze Langenhorst, tritt kurz nach Beginn des neuen Schuljahres in den Ruhestand ein. Sie verlässt die Sekundarschule am 30. September.

Leitungsteam soll bleiben

Das bisherige Leitungsteam der Sekundarschule solle bestehen bleiben, heißt es weiter in dem Brief. So werde Anna Hetrodt weiterhin für Stunden- und Vertretungsplanung aktiv sein, Kristin Ebbing hält die didaktische Leitung inne und Anja Deitmer und Klaus Weidemann werden weiterhin die Abteilungen an den Standorten Legden und Osterwick leiten.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen