Aktuell gibt es nur noch 30 Personen im Kreis, die mit dem Coronavirus infiziert sind.
Aktuell gibt es nur noch 30 Personen im Kreis, die mit dem Coronavirus infiziert sind. © dpa
Coronavirus

Sieben Orte im Kreis Borken sind coronafrei: Die Null ist in Sichtweite

Die Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Borken sinkt so schnell, dass selbst die Statistik nicht mitkommt. Das hat einen Grund, der Mut für die Zukunft macht.

Der Kreis Borken meldet mit Stand Mittwoch, 10. Juni, 0 Uhr, noch 30 aktuell Infizierte. Das sind 12 weniger als am Vortag. Vor einer Woche waren es sogar noch 124. Eine gute Nachricht. „Es gibt kein größeres Ausbruchsgeschehen, das Anlass zur Sorge gibt“, sagt Ellen Bulten, Pressesprecherin des Kreises. Neuinfektionen wurden keine gemeldet. Sogar die Zahl Null scheint nicht mehr unerreichbar. In Legden ist sie schon seit mehr als einer Woche konstant.

62 Personen in Gronau getestet

Die meisten Fälle stehen in Zusammenhang mit der Fleischindustrie

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.