Telemedizin vorgestellt

Neues Angebot

Zu einer Einführung, was die Telemedizin in der Neuen Mitte in Legden macht, hat das Augen-Zentrum-Nordwest die benachbarten Arztpraxen aus Legden eingeladen.

LEGDEN

23.10.2011, 17:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch Bürgermeister Kleweken ließ sich von der Fotospezialistin Diana Laukötter die Netzhaut fotografieren.

Auch Bürgermeister Kleweken ließ sich von der Fotospezialistin Diana Laukötter die Netzhaut fotografieren.

„Mit der Netzhautkamera können wir auch eine Maculadegeneration, Gefäß- oder Sehnervveränderungen erkennen“, so Dr. Olaf Cartsburg. Das Konzept der Telemedizin haben beide Augenärzte im Koningin-Beatrix-Streekziekenhuis in Winterswijk kennen und schätzen gelernt, wo dieser Weg des Netzhautscreenings bereits seit Jahren erfolgreich begangen wird. Einziger Wermutstropfen: Diese Leistung, die Zeit und Wege spart, ist eine individuelle Gesundheitsleistung und kostet mit der Befundung 30 Euro. www.augen-zentrum-nordwest.de

Lesen Sie jetzt