Dr. Alfred Mennekes mit einem der Lüfter, die in den Klassenräumen in Legden und Asbeck eingebaut wurden. Nun folgen weitere Schulen. © (A) Markus Gehring
Tierarzt, Erfinder, Macher

Trauer um Dr. Alfred Mennekes (72)

Dr. Alfred Mennekes ist tot. Er starb am 3. Januar im Alter von 72 Jahren. Als Tierarzt war er lange in Legden und Umgebung im Einsatz. Überregional bekannt wurde er mit einem Ventilator.

Seine Erfahrungen als Tierarzt brachten Dr. Mennekes im Ruhestand auf die Idee, mit der er sich im ganzen Land einen Namen machte. Die Lüftungssysteme, mit denen die Schweineställe „sauber“ gehalten wurden, funktionierten einwandfrei. Warum sollte sich das Prinzip in der Corona-Pandemie also nicht auch auf von Menschen genutzte Räume übertragen lassen – so seine Idee?

Mit Leidenschaft und Kampfgeist

Über die Autorin

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.