Von Bosseln über Andacht bis zur Jugenddisco

Programm der Kolpingsfamilie

Spielende Kinder, bosselnde Männer, Menschen, die Container mit Hilfsgütern beladen, tanzende Frauen und angeregte Diskussionen - viele Fotos zeigen im neuen Heft, was die Kolpingsfamilie Legden ausmacht.

LEGDEN

24.01.2016, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch das Kubb-Turnier wollen die Kolpinger wieder anbieten.

Auch das Kubb-Turnier wollen die Kolpinger wieder anbieten.

Erstmals wird das Jahresprogramm auf zwölf Seiten präsentiert. "Die 350 Mitglieder erhalten das Programmheft jetzt per Post", berichtet Gerhard Baumeister. Familienkreuzweg, Bosseln, Maiandacht, Betriebsbesichtigungen, Kabarett oder die Angebote der Pfarrjugend wie die Disco "Schweißausbruch", Tanzgarde und Kirchenleuchten - das alles soll es auch in diesem Jahr wieder geben. Auch das Kubb-Turnier soll nach der erfolgreichen Premiere in kommenden September eine Fortsetzung finden.

Familienbildungsfahrt

Neu im Programm ist ein Mundorgelabend. Am 2. April sind dazu alle eingeladen, die Spaß am Singen haben. Unzählige Jugendliche haben in den vergangenen Jahrzehnten mit dem roten Büchlein im Hemdtaschenformat in der Hand Lieder gesungen, die sie auch heute noch auswendig können. Darauf setzt jetzt auch die Kolpingsfamilie. Wie gewohnt wird eine Familienbildungsfahrt angeboten. Neu ist der Ort: Die Kolpingsfamilie reist jetzt nicht mehr nach Olpe, sondern nach Günne am Möhnesee.

Zweimal wird wieder zur Kinderkleiderbörse eingeladen. Der erste Termin ist am Samstag, 20. Februar, ab 10 Uhr, im Pfarrheim.

Soziales Engagement

Fortgesetzt wird auch die Arbeit des Freundeskreises Namibia der Kolpingsfamilie. "Demnächst wird wieder ein Container gepackt", erzählt Baumeister. Unterstützt werden die Missionsstationen der MSC Missionsschwestern und der Oblaten Missionare in Namibia sowie das Projekt "Early Intervention in Katatura" (EIK) der Stadtlohnerin Sandra Hollweg. Auch bei der Kinderkleiderbörse ist Baumeister aktiv und wird Kinder- und Erwachsenenkleidung für Namibia in Empfang nehmen.

  • Die Programmhefte liegen in der Kirche, bei Sparkasse, Volksbank und Ärzten aus. Zu allen Veranstaltungen sind auch Nichtmitglieder eingeladen.
  • www.kolpingsfamilie-legden.de
Lesen Sie jetzt