Von «Neue Mitte» bis «Up'n Berge»

Viele Themen in Ratssitzung am Montag

01.06.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Mit den Beschlussfassungen über die Bebauungspläne «Neue Mitte» und «Up'n Berge» will der Rat in seiner Sitzung am Montag die Weichen für die künftige Entwicklung der Gemeinde stellen. Beide Planungen sind bereits im Bauausschuss vorberaten worden (Münsterland Zeitung berichtete). Ein weiterer, ebenfalls bedeutsamer Punkt ist die Änderung des Flächennutzungsplans für die Ausweisung des interkommunalen Gewerbegebiets an der A 31/B 474. Unter den nachfolgenden Themen findet sich der Jahresabschluss für die Legdener Grundstücksgesellschaft (LGG) ebenso wie die mögliche Bewerbung um eine Teilnahme am EU-Förderprogramm «Leader» gemeinsam mit den ILEK-Partnerkommunen Ahaus und Heek. Nicht zuletzt geht es um einen Antrag der Jungen Union zum Thema «Alkoholmissbrauch Jugendlicher» sowie die angestrebte Begründung einer Gemeindepartnerschaft mit der amerikanischen Kleinstadt Melrose in Minnesota. Am Anfang der Sitzung steht wie üblich die Einwohner- fragestunde. mel Die öffentliche Ratssitzung beginnt am Montag, 4. Juni, um 18 Uhr im Dormitorium in Asbeck.

Lesen Sie jetzt