Die Weihnachtsferien in 2020 sollen vorgezogen werden, aber Begeisterung klingt anders. © picture alliance/dpa
Frühe Weihnachstferien

Vorgezogene Ferien: „Schnellschusslösung zur Rettung von Weihnachten“

Plötzlich ging es ganz schnell, aus Überlegungen wurden über Nacht Tatsachen: Die Weihnachtsferien beginnen schon eher als geplant. Das freut nicht alle, auch nicht den Legdener Schulleiter Knut Kasche.

Ein kleiner Junge hatte im Radio NRW-Minister Armin Laschet gefragt, warum die Weihnachtsferien nicht eher beginnen können in diesem besonderen Jahr. Auf die Art könne er mit seinen Großeltern Weihnachten feiern, ohne sie der Gefahr auszusetzen, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. So müsse er nicht auf ihre Gesellschaft an Weihnachten verzichten.

„Was sollen zwei Tage bringen?“

Nicht gut gelöst

Schnellschuss zur Rettung von Weihnachten?

Optimale Lösung für alle gibt es nicht

Weihnachtsferien-Regelung wird im Landtag behandelt

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite
Laura Schulz-Gahmen

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.