Zusammenstoß: Auto wird über Mauer in Legdener Vorgarten geschleudert

Unfall in Legden

Eine Frau wurde verletzt bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch gegen 16.45 Uhr auf der Wibbeltstraße in Legden ereignet hat. Ein Pkw landete in einem Vorgarten.

Legden

, 10.06.2020, 18:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
In einem Vorgarten eines Hauses an der Wibbeltstraße landete ein Pkw nach einem Unfall im Kreuzungsbereich mit der Friedrich-Castelle-Straße.

In einem Vorgarten eines Hauses an der Wibbeltstraße landete ein Pkw nach einem Unfall im Kreuzungsbereich mit der Friedrich-Castelle-Straße. © Foto Feuerwehr Legden

Ein Verkehrsunfall, bei der eine Frau verletzt wurde, ereignete sich am Mittwochnachmittag an der Kreuzung Wibbeltstraße / Friedrich-Castelle-Straße. Nach ersten Erkenntnissen wollte eine Pkw-Fahrerin von der Wibbeltstraße aus in die Friedrich-Castelle-Straße einbiegen. Dabei übersah sie wohl ein Auto mit Anhänger, das auf der Friedrich-Castelle-Straße in Richtung Melroseweg/Ortsausgang unterwegs war.

Jetzt lesen

Es kam im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß, und das Auto wurde durch die Wucht in den Vorgarten des Eckhauses geschleudert. Das Auto stand am Ende mittig auf der Mauer.

Nach dem Zusammenstoß klemmte die Tür des Pkw

Weil sich die Fahrertür des Autos nicht öffnen ließ, wurde die Freiwillige Feuerwehr hinzugerufen. Der Löschzug Legden rückte mit drei Fahrzeugen an. Feuerwehrleute befreiten die verletzte Fahrerin aus dem Auto, sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Wagens mit Anhänger, auf dem ein Minibagger transportiert wurde, blieb unverletzt.

Jetzt lesen

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und sperrte die betroffenen Straßen ab.

Lesen Sie jetzt