Unfall

76-jährige Autofahrerin verletzt Radfahrer bei Verkehrsunfall

Am Sonntagnachmittag ist es in Castrop-Rauxel zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Autofahrerin stieß dabei mit einem Fahrradfahrer zusammen. Der Radfahrer wurde verletzt.
Am Sonntagnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Wakefieldstraße. © sczekalla

Eine 76-jährige Autofahrerin ist am frühen Sonntagnachmittag (16.5.) in Castrop-Rauxel mit einem Fahrradfahrer aus Dortmund zusammengestoßen. Dabei wurde der Fahrradfahrer laut einer Mitteilung der Polizei von Montag verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Beamten wollte die 76-jährige Autofahrerin aus Castrop-Rauxel „gegen 14.25 Uhr von der Wakefieldstraße nach links auf die Dortmunder Straße abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem 39-jährigen Fahrradfahrer aus Dortmund“.

So schildert es die Polizei in einer Pressemitteilung – und führt aus, dass der Radfahrer wiederum „auf der Dortmunder Straße in Richtung Frohlinde unterwegs“ gewesen sei. Beide Verkehrsteilnehmer – die Frau und der Mann – konnten sich demnach nicht mehr ausweichen und stießen zusammen.

Kein Rettungswagen: Fahrradfahrer will selbst zum Arzt gehen

Immerhin: Laut Polizei wurde der Radfahrer bei diesem Zusammenstoß lediglich „leicht verletzt und wollte nach dem Unfall selbst zum Arzt, einen Rettungswagen lehnte er ab“. Den durch den Verkehrsunfall entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

Lesen Sie jetzt