Service

Brückentag nach Fronleichnam in der Castrop-Rauxeler Stadtverwaltung

Am Tag nach Fronleichnam sind einige Bereich der Stadtverwaltung Castrop-Rauxel geschlossen. Die Schließung soll Kosten und Energie sparen und dient dem Abbau von Überstunden.
Die Castrop-Rauxeler Europahalle (r.) dient heutzutage ausschließlich als Event- und Messehalle. Bei Baubeginn war das allerdings anders geplant. © Jens Lukas

Am Freitag, 4. Juni, dem Tag nach Fronleichnam, legt die Stadtverwaltung, wie viele andere Behörden auch, einen Brückentag ein. Wie die Stadt in einer Mitteilung erklärt sind die Bereiche der Stadtverwaltung im Rathaus am Europaplatz und im Haus der Jugend und Familie an der Bochumer Straße nicht erreichbar, ebenso wie die VHS an der Widumer Straße.

Die regulären Bereitschaftsdienste des Ordnungsamtes und des Jugendamtes sind natürlich im Einsatz und im Ernstfall über die Polizei erreichbar.

Durch die Schließung möchte die Verwaltung Kosten und Energie einsparen. Auch die Arbeitsökonomie und der Abbau von Überstunden sind Gründe. Regelmäßig hat die Stadtverwaltung seit einigen Jahren auch zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Ob oder wie die Stadtbibliothek in der Castroper Altstadt am Wochenende nach Fronleichnam öffnen kann, steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekanntgegeben.

Lesen Sie jetzt