Veranstaltung

Castrop-Rauxeler Showdinner kehrt zurück: Tickets sind begrenzt

Im September soll das von den Terrortucken veranstaltete Castroper Showdinner wieder stattfinden. Es gibt allerdings nur ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten.
Die Terrortucken führen durch das Programm beim Showdinner. © Veranstalter

Im Jahr 2020 aus der Not geboren, soll das Castroper Showdinner Ende des Sommers 2021 wieder viele Besucher anziehen. Am 25.9. ist das nächste Event geplant. Präsentiert wird die Veranstaltung wieder von den Terrortucken, Jörg und Kasi. Außerdem können sich Besucher auf Live-Auftritte von Zeit-Flug, Neon, Kerstin Colien und Mike van Hyke freuen. Auch ein Überraschungsgast ist angekündigt.

Wie der Name Showdinner schon verrät, wird den Gästen neben der Show auch noch ein Abendessen geboten. Auf einen Begrüßungssekt folgt ein 4-Gänge Menü, dass an den Tisch gebracht wird.

Es gibt nur 100 Eintrittskarten

Stattfinden wird die Veranstaltung wieder im Tanzpalast Mythos in der Borghagener Straße 19. Um 18 Uhr soll das Showdinner starten, Einlass ist bereits eine halbe Stunde vorher.

Wer das Event auf keinen Fall verpassen möchte, sollte sich schnellstmöglich ein Ticket besorgen. Denn es stehen insgesamt nur 100 Eintrittskarten zur Verfügung. Diese können im Vorfeld per Mailanfrage bei joerg-dussa@web.de erworben werden. Es sind Tickets in zwei Preisklassen verfügbar, sie kosten entweder 44,90 Euro oder 49,90 Euro.. Ein Ticket an der Abendkasse zu kaufen ist nicht möglich.

Aufgrund der Coronapandemie müssen feste Sitzplätze eingehalten werden. Außerdem gelten die allgemeinen Hygieneregeln. Die Gäste müssen zudem getestet, geimpft oder genesen sein.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.