Coronatests

Corona-Testzentrum in Castrop-Rauxel ändert Öffnungszeiten

Auch die Testzentren bekommen die sinkende Nachfrage nach Coronatests zu spüren. Ein großes Testzentrum passt nun seine Öffnungszeiten an. An drei Tagen hat es komplett geschlossen.
Das Testzentrum am Europaplatz ändert seine Öffnungszeiten. © Nora Varga

Während zu Beginn des Jahres die Testzentren nur so aus dem Boden sprossen, müssen einige inzwischen überlegen, ob sich das Öffnen noch lohnt. Noch vor ein paar Monaten galten Corona-Tests als die Tür zur Freiheit, nun braucht man sie dank niedriger Inzidenzen für vieles gar nicht mehr.

Daher rührt es vermutlich auch, dass die Nachfrage nach Tests rapide abnimmt. Zu Hochzeiten wurden im Drive-in Testzentrum am Stadtmittelpunkt bis zu 1000 Tests am Tag vorgenommen, berichtet Jil Berkemeyer, Pressesprecherin des Forums Castrop-Rauxel, welche das Zentrum betreibt. Jetzt seien es geschätzt nur noch etwa 100 Tests in zwei bis drei Tagen.

Daher hat das Testzentrum nun seine Öffnungszeiten angepasst. Montags, mittwochs und sonntags bleibt es künftig komplett geschlossen. Dienstags, donnerstags und freitags öffnet es nur nachmittags von 14 bis 18 Uhr. Am Samstag hingegen kann man sich nur vormittags zwischen 10 und 14 Uhr dort testen lassen.

Bald könnte die Nachfrage nach Tests jedoch zunehmen. Denn die Inzidenzen steigen, viele befürchten eine vierte Welle. Sollte sich das Infektionsgeschehen wieder verschärfen, könnten Schnelltests wieder zur Voraussetzung für viele Freiheiten werden. Aus diesem Grund behält das Testzentrum am Europaplatz seine Infrastruktur bei. So können die Öffnungszeiten auch schnell wieder erweitert werden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.