Feuerwehr

Essen im Backofen führt in Castrop-Rauxel zu Feuerwehr-Einsatz

Der Bewohner eines Hauses in Ickern hat in der Nacht zu Montag Essen in seinem Backofen vergessen. Die Feuerwehr Castrop-Rauxel musste ausrücken.
Der Einsatz an der Straße Im Hagen in Ickern. © Feuerwehr Castrop-Rauxel

Wenn man sich Essen im Backofen zubereitet oder es aufwärmen möchte, sollte man tunlichst daran denken, den Ofen auch wieder auszuschalten. Ein Anwohner der Straße Im Hagen in Ickern hat genau das aber in der Nacht zu Montag vergessen. Er ließ sein Essen im Backofen, der eingeschaltet blieb.

Das führte am Montagmorgen zu einem Einsatz der Castrop-Rauxeler Feuerwehr, die zu eben diesem Haus gerufen wurde. Denn der Rauch aus dem Backofen hatte den Feuermelder ausgelöst.

Der Anwohner hatte den Rauchmelder allerdings überhört und wurde erst durch das Klopfen seiner Nachbarn geweckt, die den Melder in ihrer Wohnung gehört hatten. Die betroffene Wohnung konnte quergelüftet werden. Verletzt wurde niemand.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.