Peter Breuer ist Geschäftsführer der Forum GmbH. Er muss auch für 2021 die Stadt wieder für eine Verlustabdeckung angehen. © Volker Engel
Europa- und Stadthalle

Forum GmbH schreibt auch 2021 wieder Millionen-Verlust

Corona hat die Veranstaltungsbranche schwer erwischt. Das merkt seit zwei Jahren auch die Forum GmbH. Wieder macht sie einen Verlust von mehr als 1 Million Euro. Und der Steuerzahler muss ran.

Das Jahr 2020 war für die Forum GmbH eine Katastrophe. Wegen Corona lag die Veranstaltungsbranche quasi lahm. Am Ende musste die Stadt als Mehrheitsgesellschafter (66,67 Prozent) wie vertraglich mit der Sparkasse Vest als weiterem Gesellschafter (33,33 Prozent) vereinbart, rund 1,2 Millionen Euro aufbringen, um die Verluste der Stadttochter zu decken.

Stadt muss bis zu 1,5 Millionen Euro übernehmen

Kurzarbeit und gesenkte Produktionskosten

Über den Autor
Redakteur
1961 geboren. Dortmunder. Jetzt in Castrop-Rauxel. Vater von drei Söhnen. Opa. Blogger. Interessiert sich für viele Themen. Mag Zeitung. Mag Online. Aber keine dicken Bohnen.
Zur Autorenseite
Thomas Schroeter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.