Unfall

Motorradfahrerin stürzt wegen schmieriger Substanz auf der Straße

Eine Motorradfahrerin (31) aus Herten war in Castrop-Rauxel unterwegs. Als sie mit ihrem Motorrad bremsen wollte, ist sie plötzlich gestürzt. Die Straße wurde danach gesperrt.
In Castrop-Rauxel kam es am Mittwochmorgen (18.08.) zu einem Motorrad-Unfall. © dpa

Am Mittwochvormittag (18.8.) ist es zu einem Motorrad-Unfall in Castrop-Rauxel gekommen. Der Unfall passierte an der Ecke Römerstraße und Henrichenburger Straße gegen 9.30 Uhr.

Die 31-jährige Motorradfahrerin war auf der Römerstraße in Richtung Lange Straße unterwegs. Beim Anhalten rutschte ihr Motorrad wegen einer schmierigen Substanz auf der Fahrbahn weg. Die 31-Jährige verletzte sich bei dem Unfall leicht. Sie benötigte vor Ort jedoch keine Rettungskräfte.

Straße zur Straßenreinigung gesperrt

Die Straße wurde nach dem Unfall gesperrt. Der EUV-Stadtbetrieb sowie die Feuerwehr waren vor Ort, um die Straße zu reinigen und weitere Unfälle zu vermeiden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Erst am Wochenende davor hatte sich ein ähnlicher Motorrad-Unfall an anderer Stelle in Castrop-Rauxel ereignet. Am Marktplatz rutschte ein 18-jähriger Motorradfahrer in der Kurve mit seinem Fahrzeug weg. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.