Unwetterwarnung

Starkregen in Castrop-Rauxel: „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“

Am Dienstag (13.7.) warnt der Deutsche Wetterdienst vor einem Unwetter in Castrop-Rauxel. Bis zum Donnerstag (15.7.) sollen dabei starke Regenfälle über die Stadt ziehen.
Bis Donnerstag soll es in Castrop-Rauxel zu heftigen Regenfällen kommen. Dabei warnt der Deutsche Wetterdienst: „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“ © Jens Lukas

In Castrop-Rauxel wird es in den nächsten Tagen ungemütlich. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt am Dienstagmorgen (13.7.) vor „ergiebigem Dauerregen“, der sich bis in die frühen Stunden am Donnerstag zieht.

Innerhalb weniger Stunden werden dabei „Regenmengen zwischen 30 und 60 Litern pro Quadratmeter“ – vereinzelt sogar zwischen 90 und 120 Litern – erwartet. Laut DWD ziehen dabei auch teils gewittrige Starkregengebiete über Castrop-Rauxel hinweg.

Zudem wird auf mögliche Gefahren hingewiesen: „Infolge des Dauerregens sind unter anderem Hochwasser an Bächen und kleineren Flüssen sowie Überflutungen von Straßen möglich“, heißt es in der amtlichen Unwetterwarnung.

Vergangene Woche gab es stellenweise Überschwemmungen

Autofahrer sollten also besonders vorsichtig sein. Erst in der vergangenen Woche wurde die Autobahn 42 bei Herne überschwemmt. Zahlreiche Autos blieben daraufhin im Wasser stecken, teilte die Leitstelle der Autobahnpolizei mit.

Auch Erdrutsche seien in der Folge der Regenmengen bis Donnerstag möglich. Die Meteorologen empfehlen den Castrop-Rauxelern: „Schließen Sie alle Fenster und Türen!“

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.