Eine Wasserstoff-Tankstelle in Castrop-Rauxel? Der EUV hat offenbar ein solches Projekt konkret in Planung. © Martin Schutt / dpa
Energiewende

Streit um Wasserstoff: Politiker bezeichnet EUV als „Totalausfall“

Der EUV Stadtbetrieb ist in Castrop-Rauxel zuständig für eine Flotte von 100 Autos, Müllfahrzeugen und Lastwagen. Er kann die Mobilitätswende mitgestalten. Das tut er aber womöglich nicht genug.

Michael Werner musste sich schwere Kritik gefallen lassen: Der EUV-Vorstand wurde am Dienstag (16.11.) aus der Politik schwer kritisiert für ein Papier, das der Stadtbetrieb zum Thema Umstieg auf Wasserstoffantrieb mit Brennstoffzellen in seiner Fahrzeugflotte verfasst hatte.

An die Spitze einer Bewegung setzen

Faun-Müllauto mit Brennstoffzelle: Millionenkosten

Tankstellen-Bau: Anfang 2022 will man weiter sein

Über den Autor
Redakteur
Gebürtiger Münsterländer, Jahrgang 1979. Redakteur bei Lensing Media seit 2007. Fußballfreund und fasziniert von den Entwicklungen in der Medienwelt der 2010er-Jahre.
Zur Autorenseite
Tobias Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.