Das Forum in Castrop-Rauxel ist ein riesiges Gebäudeensemble aus der Nachkriegszeit. Mit seinen Dimensionen wirkt es am Stadtrand fas ein wenig verloren.
Das Forum in Castrop-Rauxel ist ein riesiges Gebäudeensemble aus der Nachkriegszeit. Mit seinen Dimensionen wirkt es am Stadtrand fas ein wenig verloren. © Michael Rasche
Architektur

„Trutzburg der Demokratie“: Das Rathaus ist ein Betonklotz mit Charme

Im Rathaus in Castrop-Rauxel eröffnet die Ausstellung „Gesamtkunstwerke“ zu den dänischen Architekten Arne Jacobsen und Otto Weitling. Sie haben das Forum entworfen – mit politischen Hintergedanken.

Gewaltig, grau und fast ein bisschen verloren steht Castrop-Rauxels Rathaus fern des Stadtzentrums. Erbaut 1966 bis 1976 ist das „Forum“ ein Paradebeispiel für Nachkriegsarchitektur: postmodern und mit viel Beton erbaut.

Nachkriegsarchitektur

Buchprojekt

Über die Autorin
1997 in Dortmund geboren. Dort seit 2017 für die Ruhr Nachrichten im Einsatz. Habe die Stadt dabei neu kennen und lieben gelernt. Mag die großen und kleinen Geschichten um mich herum, Bücher, schreiben und fotografieren.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.