Coronavirus

Viel los bei Impfaktion in Ickern: Wir berichten in einer Live-Sendung

Sonder-Impfaktionen gegen das Coronavirus haben gerade landauf, landab Konjunktur. In Castrop-Rauxel findet am heutigen Freitag eine statt. Kommt sie gut an? Wir berichten live von vor Ort.
Viel Betrieb bei herrlichem Sonnenschein am Freitagvormittag auf dem Ickerner Marktplatz: 150 Impfdosen stehen hier zur Erstimpfung gegen Corona zur Verfügung, ohne Termin, ohne Anmeldung. © Jonas Hildebrandt

Zuletzt gab es eine Impf-Aktionswoche in ganz NRW. Da fehlte Castrop-Rauxel aber noch der Impuls, die Zeit für die Vorbereitung und die Initiative. Nun, eine Woche später, gibt es aber eine Sonder-Impfaktion gegen das Coronavirus. Wer sich am heutigen Freitag zwischen 9 und 13 Uhr auf dem Marktplatz in Ickern einfindet, bekommt die Spritze ohne Anmeldung.

„Wir haben 150 Impfdosen für die Erstimpfung zur Verfügung“, freute sich kürzlich noch Marc Frese vom Stadtteilverein „Mein Ickern“, der an der Organisation und Austragung beteiligt ist. Aber gehen die auch alle weg? Kommt die Aktion gut an?

Erste Bilder zeigen gegen 10.45 Uhr einen sehr belebten Marktplatz und eine Warteschlange. Unsere Reporterin Nora Varga berichtet in einer Sondersendung von vor Ort.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.