Pünktlich zur Europameisterschaft haben die Biergärten wieder geöffnet. Fußballfans können das Spiel gegen Frankreich (15.06.) in mehreren Biergärten in Castrop-Rauxel verfolgen (Symbolbild). © dpa
Fußball-EM

Wo kann ich in Castrop-Rauxel das EM-Spiel Deutschland-Frankreich schauen?

Heute ist es soweit: Deutschland startet in die EM. Der Gegner: Frankreich. Das Wetter: gut. Also ab in den Biergarten, Fußball schauen! Wo in Castrop-Rauxel ist das möglich? Was kostet das Bier?

Ganze vier Spieltage der Europameisterschaft sind schon rum, ehe Deutschland spielt. Doch heute Abend ist es soweit. In München tritt die Nationalelf gegen Frankreich an. Anpfiff ist erst um 21 Uhr. Wer im Biergarten schauen möchte, sollte trotz guten Wetters noch eine Jacke oder Decke mitnehmen.

Wo in Castrop-Rauxel ist Fußball gucken heute Abend möglich? Und was kostet das Bier dort?

Haus Oe, Frohlinder Straße 35:

Im Haus Oe auf Schwerin kann man sich schon weit vor Anpfiff auf das Spiel einstimmen: Der Biergarten ist bereits seit 12 Uhr geöffnet. Es wird eine große Leinwand geben, auf der die Partei gezeigt wird. Zu Essen gibt es Fußball-„Klassiker“: Bratwurst, Currywurst und Pommes.

Panorama Café, Glückaufstraße 67:

Das Panorama Café am Stadtgarten ist auch seit 12 Uhr geöffnet. Wer das Spiel schauen möchte, muss sich mit einem normal großen Fernseher begnügen. Eine Leinwand gibt es laut Betreiberin Aysha Kleis nicht. Bei dem schönen Wetter werde der Fernseher wahrscheinlich nach draußen gestellt.

Platz für Fußballfans gibt es aber nur noch mit ganz viel Glück: Das Café ist laut Kleis heute Abend bereits komplett ausgebucht. Es könne sich allenfalls noch ein Plätzchen auftun, wenn Gäste relativ schnell wieder gehen sollten.

Das Café hat heute eigentlich nur bis 22 Uhr geöffnet, werde aber in jedem Fall nicht mitten im Spiel schließen, sondern so lange auflassen, wie Gäste da sind und schauen wollen. Ein spezielles EM-Angebot auf der Speisekarte gibt es nicht. Das Bier (0,3l) kostet drei Euro.

Brauhaus Rütershoff, Schillerstraße 33:

Im Brauhaus Rütershoff ist gute Sicht auf das Spiel garantiert. Das Restaurant hat gleich vier Fernseher plus einen Beamer, um die Partie zu übertragen. Drei Fernseher stehen auf den drei Außenterrassen, der Fernseher mit Beamer ist für den Innenbereich.

Am Dienstagmittag hieß es, es könnten auf jeden Fall auch noch spontan Fußball-Fans Platz finden. Fürs kommende Deutschland-Spiel gegen Portugal am Samstag (19.6., 18 Uhr) dagegen sehe es schon enger aus.

Das Brauhaus hat seit 17 Uhr geöffnet. Das Bier im Brauhaus kostet 2,80 Euro (0,3l). Es gilt die ganz normale Speisekarte. Darunter zum Beispiel die Schnitzel der „Schnitzelparade“.

Haus Ratte, Merklinder Straße 221:

Das Haus Ratte überträgt das Deutschlandspiel zwar nicht im Biergarten, dafür aber im Lokal. Auf zwei Fernsehern können Fußballfans das Spiel verfolgen. Kurzentschlossene können auch spontan noch im Lokal vorbeikommen.

Wer neben dem Spiel ein Bier genießen möchte, kann dies für 2,50 Euro (0,3 l) machen. Im Lokal können maximal zwei 10er-Tische mit Gästen besetzt werden. Das Restaurant rechnet in der Vorrunde aber nicht mit vielen Gästen. Erst ab dem Achtelfinale könnte es dort voller werden.

Tante Amanda in Dortmund-Westerfilde auf der Stadtgrenze zu Castrop-Rauxel, das „Il Gambero due“ in Henrichenburg und das Mythos an der Borghagener Straße zeigen das Spiel heute Abend nicht.

Ihre Autoren
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite
Natascha Jaschinski
Freie Mitarbeiterin

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt