16 Teams kicken um Pokal

Hallenfußball Sparkassen-Cup

Das Hallenfußballturnier um den Sparkassen-Cup richtet die DJK Stadtlohn am Wochenende aus. Gespielt wird am Samstag und Sonntag, 9. und 10. Januar, in der Halle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.

STADTLOHN

, 07.01.2016, 18:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kassim Khanafer (r.) und DJK Stadtlohn haben im Vorjahr das Halbfinale gegen SV Gescher II mit 5:6 verloren.

Kassim Khanafer (r.) und DJK Stadtlohn haben im Vorjahr das Halbfinale gegen SV Gescher II mit 5:6 verloren.

Die Vorrunde und die Endrundenspiele werden jeweils ab 13.30 Uhr ausgetragen, die Spielzeit pro Begegnung beträgt zwölf Minuten. Titelverteidiger ist der SV Gescher II, die Mannschaft hat Januar 2015 im Endspiel die SG Borken nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit mit 5:4 im Neunmeterschießen besiegt.

Für Gastgeber DJK Stadtlohn kam damals im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger Gescher II das Aus nach Neunmeterschießen. Im Neunmeterschießen um Rang drei hatte der SuS Stadtlohn II gegen die DJK mit 3:2 das bessere Ende für sich.

Auch beim diesjährigen Turnier sind 16 Teams am Start. Neben den Mannschaften aus dem heimischen Fußballkreis Ahaus-Coesfeld nehmen auch Klubs aus den Kreisen Recklinghausen, Münster, Bocholt und Gelsenkirchen am DJK-Turnier teil.

In der Gruppe A treten Titelverteidiger SV Gescher II, Fortuna Gronau II, Borussia Münster und der SV Heek an. SuS Stadtlohn II, Arminia Appelhülsen, Borussia Bocholt und GW Heßler messen sich in Gruppe B. In der Gruppe C spielen die Alten Herren der DJK Stadtlohn, Adler Weseke, GW Lünten und der SC Ahle. Gastgeber DJK Stadtlohn hat in Gruppe D die Teams von SC Reken II, SV Gescher III und SW Holtwick zum Gegner. Eröffnet werden die Vorrundenspiele am Samstag um 13.30 Uhr mit der Partie zwischen Vorjahressieger SV Gescher II und Fortuna Gronau II. Die DJK Stadtlohn trägt um 14.42 Uhr ihr erstes Vorrundenspiel gegen SC Reken II aus. Beendet wird der erste Turniertag um 19.03 Uhr mit der Ansetzung SC Reken II gegen SW Holtwick.

Hauptrundenspiele

Die zwei erstplatzierten Mannschaften aus allen vier Vorrundengruppen erreichen die Hauptrunde am Sonntagmittag und spielen in zwei Gruppen um den Einzug in die Runde der letzten vier Teams. Das erste Halbfinale ist für 16.36 Uhr angesetzt, das zweite 16.50 Uhr. Das Endspiel um den Titel steigt um 17.30 Uhr.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Münsterland Zeitung Hallenfußball-Stadtmeisterschaft
Lüner Hallenstadtmeisterschaft fiel vor 10 Jahren aus - der Grund ist heute fast unvorstellbar