Anzeige


5:2-Sieg: Ahaus diktiert nach der Pause

Fußball-Testspiel: Beim SuS Stadtlohn II

Bezirksligist SuS Stadtlohn II hat im dritten Testspiel die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Am Samstagnachmittag unterlag der SuS II auf dem Kunstrasenplatz am Klubheim mit 2:5 gegen den Landesligisten Eintracht Ahaus. Der Erfolg der Gäste war dem Spielverlauf angemessen und hätte noch höher ausfallen können.

STADTLOHN/AHAUS

, 16.07.2017, 14:19 Uhr / Lesedauer: 1 min
5:2-Sieg: Ahaus diktiert nach der Pause

Jan-Luca Weiß (l.) im Duell mit Eintrachts Andre Hippers.

Beide Trainer waren mit den Leistungen ihrer Spieler nach den 90 Minuten zufrieden. "Wir haben in der ersten Halbzeit sehr gut gespielt und Ahaus kaum ins Spiel finden lassen, das hat die Mannschaft sehr gut gemacht. Leider haben wir einige Chancen nicht nutzen können", sagte SuS-Coach Franz-Josef Becking. "Wir haben das umgesetzt, was wir uns in der Woche erarbeitet hatten und die zweite Hälfte dominiert", sagte Eintracht-Trainer Jens Niehues. "Für den ersten Test war das ganz ordentlich."

Wüpping trifft zum 1:0

Der SuS hatte den besseren Start und erarbeitete sich in den ersten 30 Minuten spielerische Vorteile. Das erste Tor erzielte aber Ahaus: Dennis Wüpping traf nach 13 Minuten. Der Ausgleich durch Mustafa Kaya in der 26. Minute war verdient, zuvor hatten die Stadtlohner einige gute Gelegenheiten nicht verwerten können. Bis zur Halbzeit sorgte Eintracht-Torjäger Sedat Semer mit seinen beiden Treffern dann für die 3:1-Führung der Gäste. Semer netzte in der 33. Minute zum 2:1 ein und schloss in der 45. Minute einen Angriffszug über Marcel Terbrack und Andre van den Berg mit dem 3:1 ab.

Mit sechs neuen Spielern war die Eintracht in Halbzeit zwei klar spielbestimmend. Tobias Hemling legte in der 76. Minute zum 4:1 durch Esad Dayan auf. Zwei Minuten später verkürzte Thilo Sicking nach einem Abwehrfehler auf 2:4. In der 85. Minute stellte Lennart Varwick den Spielstand auf 5:2.

SuS II: Kemper - Tenbusch, Grewe, Weiß, Melka, Büsker, Diekenbrock, Oing, Schmittmann-Wehning, Böing, Kaya - eingewechselt: Sievers, Greve, SickingEintracht: Vortkamp - Wüpping, Vennemann, Ransmann, Sedat Semer, Brillert, Erning, Terbrack, van den Berg, Reinfeld - eingewechselt: Hüsing, Saffet Semer, Dayan, Dücker, Hemling, Varwick)Tore: 0:1 Wüpping (13.); 1:1 Kaya (26.); 1:2; 1:3 Sedat Semer (33.,45.); 1:4 Dayan, 2:4 Sicking (77.), 2:5 Varwick (85.).

Lesen Sie jetzt