Ausgleichsmöglichkeiten ausgelassen

Juniorenfußball

STADTLOHN. Mit einer völlig unnötigen 0:1 (0:0)-Niederlage sind die A-Juniorenfußballer des SuS Stadtlohn vom Gastspiel bei der Hammer SpVg zurückgekehrt.

von Von Bernhard Mathmann

, 04.04.2011, 18:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

 Dabei hatte der SuS das Spielgeschehen im ersten Abschnitt bestimmt und kontrolliert: Die Elf der Gastgeber wurde im Spielaufbau gestört und zu Fehlern gezwungen, so dass bis auf eine Szene in der 37. Minute keine Gefahr vor dem Tor von Tobias Schücker heraufbeschworen wurde.

"Meine Mannschaft hat ein sicheres Kombinationsspiel aufgezogen, ließ aber vor dem Hammer Tor die Kaltschnäuzigkeit vermissen", klagte SuS-Trainer Peter Löschner. "Oder wir scheiterten am guten Torwart des HSV", zollte der dem Keeper Marvin Joshua Lill ein Sonderlob.

Wie aus dem Nichts heraus fiel sofort nach dem Wiederanpfiff die Führung für den HSV durch einen Heber von Faton Jashari von der Strafraumgrenze (47.). Als zwei Minuten später Fabian Herbers auch noch mit der "Roten Karte" den Platz verlassen musste, befürchtete Löschner noch Schlimmes - doch die Mannschaft zeigte große Moral und spielte weiter druckvoll auf. Der Ausgleichstreffer fiel schließlich nicht mehr, obwohl Chris Breuer, Stephan Buss oder Nils Temme mehrfach beste Gelegenheit dazu hatten.

 

Junioren-Landesliga

Hammer SpVg - SuS Stadtlohn A I 1:0

SuS Stadtlohn A I: Schücker, Schellerhoff (85. Melka), Wiesmann, Terbrack, Wüpping, Herbers, Breuer (72. Meckeler), Grubbe, Buss, Reimann (72. Delen), Temme - Tore: 1:0 Jashari (47.) - Rote Karte: Herbers, Stadtlohn (49.).

 

 Junioren-Bezirksliga

 

 SuS Stadtlohn B I - SC Altenrheine Wert. 2:0

 Anm.:Das Spiel wurde mit 2:0 für den SuS gewertet, weil das Gästeteam zum Spiel nicht antrat.

 

 

 

SpVgg Vreden B I:   Schemmick, Ph. Weber (41. Heinenbernd), Feller, Gerick, Kurth, Wüpping, Terhürne (41. Albersmann), Vehof, El Kassir, Niehuis (75. Klein-Günnewick), Depenbrock - Tore: Angaben zur Torfolge wurden nicht gemacht.

 

 

 

SuS Stadtlohn C I:  Kerkhoff, Folgner, Zwiers, Schäfer, Dalhues, Voßkamp, Jaegers (34. Sicking), Rietfort, Beeke, Rickhof, Olbers (55. Kaya) - Tore: 1:0, 2:0 Hünker (28.; 35.); 2:1, 2:2 Dalhues (50.; 58.); 3:2 Wotke (65.) - Gelb-rote Karte: Schäfer, Stadtlohn (44.) - Besondere Vorkomnisse: Stadtlohn verschießt Elfmeter (72.)

 

 

 

SpVgg Vreden C I: Vehof, Schultewolter (36. Bomers), Wilma, Hakvoort, Brügging (61. Ostendorf), Beuting, Nünning, Tenhumberg, Hörst (64. Banken), Leifkes (47. Haupt), Boggenstall - Tore: 0:1 10.); 0:2 (14.); 0:3 (69.); 0:4 (70.).

 

 

 

SuS Stadtlohn D I: Hintemann, Boll, Voßkamp, Tenbusch, Preckel (34. Brikmann), Weiß, Volks (44. Ribeiro da Costa), Buning, Tendahl, Sterken (45. Rhein), Wolf - Tore: Angaben zur Torfolge wurden nicht gemacht.

 

 

 

 Union Wessum B I - VfL Senden 1:0

 Union Wessum B I:  Esseling, Ungrund (67. Schmittmann), Rotz, Effing, Altunkaynak, Kretschmer, Hilbring, Mauritz, Homölle, Leers, Veldhaus (47. Böcker) - Tore: 1:0 Mauritz (35.).

Lesen Sie jetzt