Aziz Recep neu im SpVgg-Tor

Fußball-Westfalenliga: Ab Sommer

Mit Aziz Recep hat die SpVgg Vreden einen neuen Torhüter für die Saison 2016/17 verpflichtet. Der 24-jährige Dülmener steht aktuell beim A-Ligisten SG Coesfeld zwischen den Pfosten.

VREDEN

22.01.2016, 15:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Aziz Recep

Aziz Recep

Nach mehreren Jahren in der Jugend der TSG Dülmen zog es Recep zum SC Preußen Münster, wo er in der U 17, U 19 (jeweils bis zur Bundesliga) und auch in der Westfalenliga-Reserve zum Einsatz kam. In 15 Partien saß er zudem bei den Drittliga-Profis auf der Bank. 2014 zog es den Deutsch-Griechen in die Türkei mit dem Ziel, Profi zu werden. Das klappte nicht, so schloss er sich zu dieser Saison den Coesfelder an. In Vreden soll er den Konkurrenzkampf mit Ricardo Ottink und Felix Kortbus annehmen, die beide ebenfalls im Kader bleiben sollen.

Trainer Marcus Feldkamp sieht in Recep einen "interessanten Mann mit viel Qualität". Seine Stärken habe der 1,92 große Keeper auf der Linie, im Eins-gegen-eins sowie beim Passspiel. Feldkamp: Er ist ein moderner Torhüter, der auch mit seinem Fuß ganz gut umgehen kann."

Lesen Sie jetzt