B-Juniorinnen des TuS Wüllen sind Bezirksligist

Juniorenfußball

Die B-Juniorinnen des TuS Wüllen haben Vereinsgeschichte geschrieben: Als erstes Mädchenteam des TuS sind sie am Sonntag in die Bezirksliga aufgestiegen.

Wüllen

, 30.06.2019 / Lesedauer: 2 min
B-Juniorinnen des TuS Wüllen sind Bezirksligist

Geschafft: Die TuS-Mädchen feierten am Sonntag den Aufstieg. © Privat

Im letzten Spiel der Aufstiegsrunde schoben sie sich durch einen 2:1-Auswärtssieg beim SC Münster 08 an diesem vorbei und steigen als Tabellenerster der Gruppe auf.

„Wir mussten am Ende noch ganz schön zittern, sind jetzt total stolz, dass wir diesen Erfolg geschafft haben“, kommentierte der Wüllener Trainer Reinhard Tenhumberg.

Seine Mannschaft geriet unter der heißen Mittagssonne Münsters zunächst in Rückstand. In der 19. Spielminute bekamen die Wüllenerinnen den Ball nicht geklärt, letztlich fälschte Emma Overbeck einen Abschluss ins eigene Tor ab. Doch die Antwort des TuS ließ nicht lange auf sich warten: Nike Weßels jagte einen Freistoß aus etwa 25 Metern unter die Latte zum Ausgleich ins Tor (21.). Beiden Mannschaften war die Anstrengung bei der Hitze anzumerken. Der TuS sah sich nach der Pause zwar einem druckvollen Gastgeber gegenüber, ging aber wie aus dem Nichts selbst in Führung. Nike Weßels war nach Vorarbeit von Nele Herden ein zweites Mal erfolgreich (55.). Das 2:1 rettete der TuS trotz einiger Chancen des SC über die Zeit.

Münster schaffte als Gruppenzweiter letztlich ebenfalls den Aufstieg.

SC Münster 08 - TuS Wüllen 1:2
TuS:
Welle - Gesing (27. Menker), Yilmaz, Vortkamp, Böcker (64. Kluin), Dörken, Herden, Heßmann, Weßels, Overbeck, Tenhumberg
Tore: 1:0 Eigentor (12., Overbeck), 1:1 Weßels (21.); 1:2 Weßels (55.)

Lesen Sie jetzt